Terrine de légumes

"Altes" Rezept, neu gepostet, da mit neuen Fotos. Für ein Picknick ideal, da es sich sehr gut transportieren lässt. Hier war es teils eines Buffets, aber mit einem grünen Salat und Chutney hat man auch eine ordentliche Vorspeise.


Terrine de légumes

Ca. 600 bis 800g Gemüse, z.B.
250g Möhren
200g Stangenbohnen
200g Paprika
6 Eier
100g Emmentaler, oder Greyerzer, oder Comté (hier Comté)
60g Parmesan
eine Stange Rosmarin

Das Gemüse putzen, in Stifte (ca 5cm lang) schneiden, und blanchieren.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Die Eier mit den geriebenen Käsen mischen.
Eine Kastenform mit Backpapier belegen. Ca. ein Viertel des Gemüse verteilen, mit alle Stifte in die Länge. Ca. Ein Viertel der Ei/Käse Mischung darüber verteilen. Noch Dreimal wiederholen. Die Stange Rosmarin darauf platzieren. Die Form in eine größere platzieren, die mit einige Zentimeter Wasser befüllt wird. Im Wasserbad ca. 40 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht goldbraun wird.


Terrine stürzen und kühlen lassen. Kalt servieren.

1 Kommentar:

Hannah hat gesagt…

Habe mich noch nie an eine Terrine gewagt, aber ich jetzt wird es Zeit! Sieht richtig lecker aus :-) Besonders die Gemüsesorten passen gut zusammen und für mich als Vegeratierin genau das Richtige! Liebe Grüße aus dem Passeiertal und danke für das Rezept :-)