Tarte à la tomate

Wenn der Backofen bei Aussentemperaturen von über 30 Grad an ist, dann ist es besser, gleich ein Teil des nächsten Essens zu backen. Während die gestrigen gerösteten Zucchinis rösteten habe ich also schnell eine Tomatentarte vorbereitet, die sich als extrem schmackhaft entpuppt hat, wegen des vielen Rosmarins in dem Teig, neben dem Senf.


Tarte à la tomate (für 8 St.)

Für de Teig:
250g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
ca. 6-7 EL Öl (ich habe Oliven und neutrales gemischt)
ca. 6-7 EL Wasser
2 EL gehackter Rosmarin
Salz

Für den Belag:
1 großer EL Dijon Senf
3 mittlere, reife Tomaten
Salz, Pfeffer

Den Teig aus allen Zutaten vorbereiten. Die Form mit dem Teig auslegen. Mit einem Gabel stechen. Den Senf darauf verteilen,

 
 dann relativ dicke Tomatenscheiben, Salz, Pfeffer.


Ca. 45 Minuten bei 180°C backen. Warm oder kalt essen.



1 Kommentar:

DAFFYCO hat gesagt…

Trop bon la tarte à la tomate. Bonne journée.