Faisselier


Das hier ist der "Faisselier" meiner Eltern, das Gefäß, auf dem die Faisselles (Abtropfsiebe für Käse) gestellt werden. Es ist groß und schwer (Tonerde, ca. 15cm hoch, 40cm breit), nichts für eine kleine Stadtwohnung.
Nicht zu verwechseln mit Vaisselier, der Geschirrschrank.

Edit 29. April:
Eben habe ich über Ester Kitchen entdeckt, dass es von Seb ein Käsezubereitunggerät gibt, namens Fromagère (Siehe Eintrag 6. Dezember 2004 - Ihr Gerät ist aus der 70er Jahren, und sie meint, es ist für wenig Geld auf Flohmärkte zu finden.).
Und beim Weitersuchen sehe ich, dass es aktuell weitere Modelle gibt, wie hier:


Die Krönung dürfte dieses Gerät sein, mit dem man Brot backen, Reis oder Konfitüre kochen, und Joghurt oder Käse vorbereiten kann:

Kommentare:

grain de sel hat gesagt…

Du weckst Begehrlichkeiten.

Das Faisselier deiner Eltern ist toll und ein Erbstück - das hält Generation, so costaud wie er ist.

Leider hat vor zwei Jahren unser Bauer, wo wir unsere Eier holen, aufgehört auch Rohmilch zu verkaufen. In der Fromagerie werde ich aber welche finden.

En voiture, Simone :)!

Bonjour Alsace hat gesagt…

Oh wie schön!!! Da muss ich mich ja schämen mit meinen Plastikteilen ;-)

Véronique hat gesagt…

@grain de sel: Das Problem mit dem Rohmilch kenne ich auch. Mein Cousin war im Dorf der Letzte, der noch Milchkühe hatte, hat aber vor weniger Jahren aufgegeben: Für seine kleine Herde sind die Anforderungen der EU einfach nicht rentabel, und jetzt hat er nur Kühe, die zu Fleisch werden. :-(

@Bonjour Alsace: Plastikteile sind viel besser als gar nichts! Für meine schäme ich mich nicht. :-)

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Chaosqueen hat gesagt…

Die Lagrange Fromagère habe ich vor kurzem gebraucht über ein Forum gekauft und heute meinen ersten Quark/Frischkäse damit angesetzt. Ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis.

Ich habe zumindest vor ein paar Jahren hier in D auch nur Kunststoffkäsesiebe gefunden. Ich war auf der Suche nach herzförmigen aus Porzellan, für ‘Coeur a la Creme’ musste aber auf welche aus Kunststoff ausweichen.