Soupe à l'ail fumé

Letzte Woche habe ich auf dem Markt geräucherter Knoblauch entdeckt. Davon hatte ich vage gehört, aber noch nicht das eigentliche Produkt gesehen. Da ich alles, was geräuchert ist, sehr gerne esse, habe ich sofort eine Knolle gekauft. Anders als frischer Knoblauch roch sie ziemlich stark – nach Rauch eben und nach Knoblauch.
Auf der Suche nach einem Rezept bin ich über mehrere Artikeln über den geräucherten Knoblauch aus Arleux, eine Stadt in Nordfrankreich, gestossen, darunter eine Suppe. Obwohl ich nicht weiß, ob meine Knolle aus Arleux kam oder nicht, habe ich die Suppe nachgekocht. Trotz der großen Menge Knoblauch (ich habe für 0,5 Liter Wasser 1 ganze Knolle und zwei weitere Zehen benutzt) und die sehr einfachen Zutaten, war sie sehr angenehm schmackhaft. Eine sanftere Alternative zu der Knoblauchsuppe meiner Kindheit, dem aigo boulido* (eine getoaste Scheibe Brot mit rohem Knoblauch gerieben und heißem Salzwasser übergossen; es rettet Leben: aigo boulido salva la vido*), wenn auch mit deutlich mehr Knoblauch, aber gekocht ist er gezähmt.


Soupe à l’ail fumé (nach diesem Rezept)

Für 4 Pers.
2 Liter kochendes Wasser
250g geräucherter Knoblauch (Gewicht der geputzten, entkeimten Menge)
350 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
125g geraspelte Möhren
Salz
Pfeffer
3 EL crème fraîche

Knoblauch, Kartoffeln und Möhren in das Kochende Wasser geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 20 Minuten lang kochen lassen. Mixen. Crème Fraîche hinzugeben. Erneut mixen. Sofort servieren.


Was man noch wissen kann:
Vom Rauchgeschmack bleibt nach dem Kochen so gut wie nichts, leider.
*aigo boulido: gekochtes Wasser, auf provenzalisch
*aigo boulido salva la vido: gekochtes Wasser rettet das Leben; die Information ist übrigens mittlerweile auch in Bayern bekannt, aber das Rezept nicht.

Was ich noch gerne wissen würde:
Wir bleiben beim Rauch: Wer jemand Quellen für Haddock hat, entweder in Düsseldorf oder in Köln, darf sich sehr gerne hier melden.

Kommentare:

Ti saluto Ticino hat gesagt…

Ich kann Dir einen Online-Shop für Haddock nennen, schau mal hier:

http://www.schottischer-raeucherlachs.de/de/inverawe-geraeucherter-schellfisch.html

Véronique hat gesagt…

Danke sehr für den Tipp! Das wäre schon was.