iHam 5Js

Tausende* haben darauf gewartet: Ich sage nur, Take the guided tour!

*Zugegeben, in Deutschland ist man anscheinend noch nicht so verrückt nach spanischen Schinken wie in Frankreich. Nach dem Durchbruch des iHam sollte es sich jedoch ändern: Bereits geschnittenen Schinken ist verständlicherweise viel teuerer (/kg) als komplette Schinken.

Kommentare:

bolli hat gesagt…

Du hast recht, die Deutschen humpeln noch ein wenig hinterher mit dem patta negre oder bellotta...Komisch eigentlich, wo die doch alle in Spanien Urlaub machen, findest Du nicht?
Ich muss sagen, dass ich den spanischen Schinken super gerne esse, die Preise finde ich etwas happig, denke, das wird sich auch legen.....

Sivie hat gesagt…

Ich esse auch furchtbar gern span. Schinken. Leider muß ich mich oft darüber ärgern, dass wenn ich zu Hause mein Aufschnittpäckchen öffne normaler Schinken drin ist und kein Serano. Die Damen hinter manchen Wursttheken vergreifen sich oft, aber das riecht man doch sofort. Bei einigen Geschäften kaufe ich schon keinen Schinken mehr. Zu oft reingefallen und für Schinkenwürfel zu teuer.

Véronique hat gesagt…

@Bolli: Ja, die Preise... Allerdings, muss ich sagen, nachdem wir meinen Eltern zum Weihnachten einen ganzen Jabugo geschenkt haben, verstehe ich, dass das Schneiden auch seinen Preis hat. :-)

@Sivie: Bei den Preisen von manchen spanischen Schinken würden diese Damen aus der Wursttheke einen anderen Job suchen müssen, wenn sie die von banalen Schinken nicht auseinanderhalten könnten...

~marion~ hat gesagt…

C'est marrant ce site... gros fouttage de gueule pour Apple.. j'adore :-) Et en plus je suis fan de jambon Espagnol, heureusement qu'on en trouve à Munich sans avoir besoin d'aller le commander sur Internet !

Anonym hat gesagt…

Marion - c'est pas forcement contre Apple! Plutôt hommage… Je trouve qu'avec l'exception de Véronique, les meilleurs cuisiniers/ères ont presque toujours des Macs…

Véronique hat gesagt…

There's definitely something to what you say, b-nonym. ;-)