Mange du kebab

So was hätte ich eher aus Berlin oder aus Istanbul erwartet, aber nein, in Paris hat ein Kebabverkäufer, jetzt als DJ Kebab bekannt, ein Lied aufgenommen, das er anscheinend zuerst regelmässig in seinem Geschäft gesungen hat, bis EMI die glänzende Idee gehabt hat, ein Hit daraus zu machen. Muss ich den Titel übersetzen? Vermutlich nicht.

Es gibt derzeit eine französische Version:



und eine türkische Version:



eine Webseite und ab Montag den Titel in den Läden... Und wisst ihr was? Ich traue Frankreich zu, daraus ein Sommerhit zu machen.

Wer jetzt aber lieber Lust hat zu sehen, was man in Istanbul auf der Strasse essen kann - viel mehr als nur Kebab - sollte unbedingt diese Post vom Food Vagabond lesen.

Kommentare:

Michael hat gesagt…

Sehr lecker und ganz auf meiner kulinarischen Linie :-)

Aber kommt in Paris tatsächlich gewöhnlicher Ketchup (siehe rote Flasche im Video) in den Döner-Fladen?
Beim besten Döner-Imbiss der Welt in Bochum gibt's scharfe Sosse + Tsatsiki... und genau das muss auch so sein... *grins*

Véronique hat gesagt…

Gut, dass ich dein Geschmack getroffen habe. Musikalisch auch? :-)

Nein, Ketchup wird in Frankreich in Kebabs nicht benutzt, sondern was Du scharfe Sosse nennst. In Frankreich nennt man das Harissa, weil man das auch mit Couscous serviert, und jeder Franzose kennt seit viel längerer Zeit Couscous. Die Sosse heisst vielleicht in der Türkei anders, aber in diesem Video auch Harissa: http://www.youtube.com/watch?v=S0L2LibfsXE . (Das Begleitvideo zu Lied zeigt, wie DJ Kebab ein Kebab macht: Nicht anders, als was man hier sieht.)

Michael hat gesagt…

Also musikalisch werde ich noch warten, bis DJ Kebab "Eating Doener in the Dark (The Cosmic Chillout Mix)" aufnimmt...

Aber vielen Dank für die Info über Harissa, mal gucken, ob ich das hier irgendwo bekomme.

Véronique hat gesagt…

Ich finde "Harissa du Cap Bon" sehr leicht in türkischen, nordafrokanischen oder französischen Geschäfte in Deutschland. Ich kaufe sie in der Tube, denn eine ganze Dose brauche ich selten...

Hande hat gesagt…

Véronique,
vielen, vielen Dank für dieses Post. Ich musste hier im Internet cafe so lachen, peinlich. Bin gespannt, ob das jetzt ein hit wird!
Übrigens heisst diese rote Sosse einfach "aci sos" bei uns, also "scharfe soße". Viele Budenbetreiber erlauben sich ein mieses Wortspiel mit der Frage nach dieser Soße, das sich leider nicht übersetzen lässt.

Claudia hat gesagt…

Also Ketchup und Mayonaise hätte ich nicht im Döner - schon gar nicht in Frankreich - erwartet. Aber seit ich in zwei frz. Schulkantinen "Sandwich frites" mit Käse und Mayo als Verkaufsschlager gesehen habe, wundert mich nix mehr ;-) (Wohlwissend, dass das natürlich kein gesamt-französisches Sittengemälde ist ...)

Véronique hat gesagt…

Hande, wünschst Du Dir, dass es ein Hit wird? :-)

Claudia, in den Kebab kommt weder Mayo noch Ketchup. Ich vermute, dass man die Flaschen im Video sieht, weil auch Pommes serviert werden. Sandwich mit Pommes kenne ich nur aus England! In der Kantine meines Lycée gab es aber eine "omelette espagnole", ein Omelette mit Pommes! Erst Jahre später habe ich verstanden, dass es eine Tortilla nachahmen sollte...

Christian hat gesagt…

Ich habe lange Zeit in Paris gelebt und in den Kebab kommt eentweder Ketchup, Mayonaise, oder auch Harissa hinein.
Pommes gehören naturlich dazu, sonnst wäre es kein richtiger Franz. Kebab.