Mousse aux abricots

In Südfrankreich während des Sommers ist die Versuchung groß, mehr Obst zu kaufen als was man essen kann: Es wird nicht selten in cagettes (Kisten) angeboten. Und so kommt es vor, dass man schnell etwas zaubern muss, um zum Beispiel die Aprikosen zu retten, die nicht mehr sehr appetitlich aussehen, aber trotzdem sehr gut schmecken. Wenn man drei Eiweiße im Kühlschrank hat, Vanille (optional), Zucker, Agar Agar, und noch besser, einen arbeitswilligen Neffen, dann ist man sehr nah an einen einfachen und leckeren Nachtisch.


Mousse aux abricots

500g Aprikosen (nach dem Putzen)
5cl Wasser
3EL oder mehr Zucker
1 Vanilleschote
1-2 gr Agar Agar
3 Eiweiße
1 Prise Salz

Die Aprikosen putzen, alle braunen Teile entfernen, in Stücke schneiden, und mit dem Wasser, die Zucker und die aufgeschlitzte Vanilleschote in einen Topf geben. Zum Kochen bringen, und ca. 5-8 Minuten kochen lassen, bis die Masse ein bisschen „kompottiert“ ist. Die Vanilleschote entfernen. Mit dem Stabmixer fein pürieren – Vorsicht es ist sehr heiß - und den Agar-Agar hinzufügen. Mindestens 2 Minuten kochen, bei Agar-Agar Pulver, ein bisschen mehr mit Agar-Agar Flocken.


Die Eiweiße, zu den man eine Prise Salz gegeben hat, steif schlagen. Sie sollten aber nicht zu fest sein, um leichter unter die Aprikosenmasse gemischt werden zu können. Die Aprikosenmasse leicht kühlen lassen, und die Eiweißmasse darunter mischen. In Bechern, Gläsern (Verrines sind in Frankreich seit einiger Zeit sehr in, man kann fast alles drin servieren, auch einen Schwarzwaldkuchen), oder wie ich, in eine Kastenform. Mindestens eine Stunde kühlen, ein bisschen mehr wenn man eine große Mousse vorbereitet hat. Bei Portionen muss die Mousse nicht aus der Form genommen werden, bei einer großen Mousse sollte man sie unbedingt herausnehmen: Bei der Silikonform, die ich benutzt habe, wurde das Nehmen der Mousse aus der Form sehr leicht.
Von einem kreativen Neffen dekorieren lassen und sofort servieren.

1 Kommentar:

Sally hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.