Tief-Orange Suppe

Bei den jetzigen Temperaturen ist abends eine Suppe die ideale, schnelle Mahlzeit, nach Geschmack leicht oder schwer. Und dabei braucht man nicht viele Zutaten. Heute ein Leichtgewicht.

Tief orange Suppe

Für 2 Personen

2 große Möhren
1 Viertel roter Paprika
1 Daumen-großes Stück Ingwer
50ml Kokosnussmilch
Salz
Koriander
75 cl Wasser

Die Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden, während das Wasser erhitzt wird. Das Stück Paprika entkernen und in Stücke schneiden. Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Salz und die Kokosnussmilch ins Wasser geben. 15 Minuten leicht kochen lassen. Mit dem Stabmixer sehr fein pürieren, in zwei Suppenschale geben und mit Koriander dekorieren. Sofort essen.



Was mir aufgefallen ist:
Eine nahrhafte Version hat man, ohne die Farbe zu ändern, in dem man Korallenlinsen mit kocht. Diese Linsen kochen schnell.
Vorsicht mit der Milch: Sie kann eine Haut bilden, und alles kann schnell über Bord gehen, wenn man auf zu starke Flamme kocht. Um Probleme zu vermeiden, kann man die Milch am Ende der Kochzeit hinzufügen.

1 Kommentar:

ostwestwind hat gesagt…

Ich war da eher in dunkelbraun unterwegs ;-). Klingt lecker!