Intro

Hallo Leser!

Wie Du auf diese Seite gestoßen bist, ist mir ein Rätsel, aber ich werde mich trotzdem zuerst vorstellen, und hoffen, dass es bald viele von Deiner Sorte geben wird, und dass wir uns austauschen werden.

Ich bin Véronique, eine Französin, die seit immer mehr Jahren in Nordrhein-Westfalen lebt. Ich benutze das Internet seit über 10 Jahre, aber erst in den letzten Monaten habe ich angefangen, Food-Blogs zu lesen. Und das ist mittlerweile richtig zu einer Abhängigkeit geworden.

Ich lese schon seit längerem über kochen, sei es im Usenet, in französisch oder in deutsch, und in meinen Kochbücher, die ich nach und nach bestimmt zitieren werde. Da mir das Lesen von Food-Blogs sehr viel Spaß bereitet, und mich in den letzten Wochen stark inspiriert hat, nicht nur weiterzulesen, sondern auch zu kochen, habe ich überlegt, ob ich selbst etwas anbieten kann.

Zugegeben: Mein Deutsch ist alles anderes als gut. Mein Blog wird nicht fehlerfrei geschrieben sein! Da es bereits ein sehr gutes Food-Blog ("das Blog" führt vor "der Blog" in Google) in Französisch gibt, von einer Französin, die in Köln lebt, habe ich es nicht nachmachen wollen. (OK, ich wohne in Düsseldorf, und wie jeder weißt, ist hier alles gaaaaaanz anders als in Köln, und vieeeeeeel besser, oder doch... nicht?...) Ich hätte gerne Rückmeldungen zu meinen Kochversuche und Suchen, und die Meisten sollte ich bekommen, so denke ich mir, wenn ich in der Landessprache schreibe. Sollten einige Leser deutsch lesen, aber nicht schreiben können oder wollen, können sie gerne in französisch oder englisch kommentieren!

Zu den Titel sollte ich etwas sagen: Als ich nach Deutschland gezogen bin, Anfang der 90er Jahre, waren mir viele Lebensmittel in den Geschäften fremd, und einiges, was ich in Frankreich gegessen habe, hat mir richtig gefehlt. Mittlerweile hat sich die Situation stark geändert, und ich glaube, dass man mit ein bisschen Mühe so wohl in Frankreich als auch in Deutschland wie Gott essen kann.

Bis bald Leser! Ich muss jetzt an den eigentlichen Inhalt dieser Seiten arbeiten.

Kommentare:

aude hat gesagt…

c'est rigolo, moi qui suis à Cologne depuis un peu plus d'un an, j'ai entendu partout dire que Düsseldorf, c'était tellllllllllement moins bien que Cologne ! ah, les petites querelles de voisinage !

Cascabel hat gesagt…

Bonjour Véronique,

ich habe hierher gefunden und finde es spannend, was du machst :-) Besonders gefallen mir deine persönlichen Kommentare "was mir aufgefallen ist". Danke!

fleur de sel hat gesagt…

Du bist etwas bescheiden. Ich weiss das du auch Japanisch lesen und schreiben kannst.
Noch irgendeine versteckte Talente?
Mon souhait pour toi :
Petit blog deviendra grand!

Véronique hat gesagt…

Aude, warst Du überhaupt schon in Düsseldorf? ;-)

Cascabel, danke! Ich war auf deiner Seite, und glaube jetzt, dass ich vor Jahren, ein französisches Kochbuch über eBay von Dir erworben habe (La Cuisine Basque). Kann es sein? Ich habe übrigens für deine Crêpes gewählt, weil ich sowas sehr gerne esse!

Fleur de Sel, japanisch ist sehr frustrierend, und ich bin froh, dass es mittlerweile Online-Übersetzung-Softwares gibt, weil ich ansonsten Stunden benötigen würde, um etwas zu entziffern.
Merci pour tes voeux, et pour tes recettes inspirantes!

notsofatso hat gesagt…

Yo, sista, what's all that prissy, gourmety (single t, though) obsessing about food?
Where are the boa

notsofatso hat gesagt…

... r recipes?

Cascabel hat gesagt…

Hallo Véronique,

stimmt, "La Cuisine Basque" hatte ich doppelt - ist ja lustig, wie man sich wiederfindet :-)

Anitale hat gesagt…

Salut Véronique,

C'est bien de voir écrire une Française en allemand. Je suis Allemande de Munich et je vis depuis 2001 à Paris... et bien sûr j'écris mon blog en français.
Ich wünsch Dir noch ein heiteres deutsches "bloggen"!